Antonello Anzani

Eine lebenslange Reise. Oder die Kunst der Hartnäckigkeit.

Theateraufführungen, die Erlebnisse sind, Lieder, die ein Stück Leben in der Musik darstellen, Geschichten voller Intensität. Dies und noch viel mehr ist Antonello Anzani..

Wie für jeden Künstler mit Selbstachtung, seine Kunst – in diesem speziellen Fall Musik und Schreiben – es ist der Abdruck seiner Existenz: kontinuierliches Experimentieren, ein Unendliches Machen Sie mit. Seine Ideen sind wie ein reißender Fluss, der alle Ufer auf seinem Weg zerstört: nicht zu stoppen. Rückschläge machen ihm keine Angst, Tatsächlich treiben sie ihn an, indem sie zum Motor seiner Hartnäckigkeit werden, angeboren ja, aber im Laufe der Jahre weiterentwickelt.

Zu lange war er Opfer dessen, was er „serielle Entmutigung“ nennt., eine für sein Heimatland typische Haltung – in vielerlei Hinsicht ein unglaublicher Ort, aber trostlos für andere – aus dem er zweimal entkam: der erste, In der Jugend, Es gab ihm Wissen und Kooperationen, die er sein ganzes Leben lang mit sich herumtrug und nutzbringend nutzte; der Zweite, in einem reiferen Alter, nachdem er in seine Stadt zurückgekehrt war und dort über zwanzig Jahre geblieben war. In beiden Fällen war Rom die Zielstadt.

Es gelang ihm, sich von den schlimmsten Zeiten zu befreien, indem er dem Treibsand der Resignation entkam, Neue Wege und neue Ausdrucksformen ausprobieren, Er experimentiert mit den Technologien, die ihn schon immer fasziniert haben.

Theateraufführungen, die Erlebnisse sind, Lieder die Auszüge aus dem Leben in der Musik sind, Geschichten voller Intensität. Dies und noch viel mehr ist Antonello Anzani: ein Künstler in 360°, hartnäckig und belastbar, der seine natürliche Neigung zur Entdeckung in eine Lebensphilosophie verwandelt.

Kontaktieren Sie uns für Informationen und Anfragen…